Über Fleecehaltung

Um dir einen Überblick zu verschaffen, was bei der Fleecehaltung bei Meerschweinchen auf dich zukommt, habe ich dir hier einige Informationen zusammengetragen, die dir bei der Entscheidung zur Haltung hilfreich sein können. Einen kleinen Einblick über meine Fleecehaltung könnt ihr auf meinem Instagram Account Schweininis gewinnen.

Vorteile

  • weniger Müll (nur Köttel und Heureste bleiben liegen)
  • staubt nicht, kein Einstreu, dass aus dem Gehege fliegt
  • Allergikerfreundlich
  • fester Stand und kein wegrutschen für die Plüschpopos
  • Kosten sind nach längerer Zeit wieder drinnen (regelmäßig Einstreukauf entfällt)

Nachteile

  • höhere Anschaffungskosten
  • häufige Wäschewaschkosten (Waschmittel, Wasser, Strom)

Aufbau

Auf dem Boden des Geheges sollte sich bestenfalls eine wasserundurchlässige Schicht befinden, damit das Material des Geheges geschützt ist. Der Urin der Tiere kann zum Beispiel das Material (Holz) stark angreifen. Teichfolie oder PVC Auslegware eignen sich hierbei prima. Dabei sollte natürlich kein Anknabbern möglich sein.

Hierauf kommen urinabsorbierende Matten, das heisst bei dieser Schicht wird die Nässe aufgenommen. Dafür eignen sich Inkontinenzmatten oder Matratzenschonüberzüge, denn beide können im Normalfall bei 60°C problemlos gewaschen werden.

Über diese Matten wird als nächstes die nässeableitende Schicht gelegt. Das ist nun die Lage aus Fleece, wichtig, dass dieser aus Polyester ist und nicht aus Baumwolle. Der Polyesterfleecestoff leitet die Feuchtigkeit hervorragend nach unten in die nächste Schicht und trocknet schnell, sodass die Plüschpopos immer schön im Trockenen sitzen.

Als Ergänzung platziert man nun Pipi Pads an die Stellen, wo die Schweinchen sich besonders viel und gerne aufhalten, denn Meerschweinchen urinieren und kötteln häufig dort, wo sie sich auch hinlegen oder sitzen. Diese Pipi Stellen sollte man häufig auswechseln, am besten jeden Tag, obwohl es natürlich auch abhängig davon ist, wie viele Tierchen sich im Gehege befinden. Dabei gilt: Je mehr Tiere und weniger Platz, desto häufiger bitte die Pipi Pads auswechseln.

Pipi Pads können einlagig und zweilagig gewählt werden, genauere Beschreibungen dazu findet ihr bei den Produkten.

Pflegehinweise

  • vor dem Waschen die Fleecedecken und Pipi Pads mit einer Gummibürste abfegen (kostengünstig bei Discountern oder Onlineshops)
  • die Fleecestücke in Wäschenetze oder alte Kopfkissenbezüge mit Reißverschluss legen
  • waschen kann man sie dann bei 30-40°C (wir waschen unsere Fleeceeinlagen sogar immer bei 60°C)

Pipi Pads im Überblick

Meerschweinchen auf Pipi Pad für Fleecehaltung
Verschiedenfarbige Pipi Pads unterschiedlicher Größen für Fleecehaltung
Pipi Pads
Zweifaches Pipi Pad für doppelten Schutz für Fleecehaltung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner